Startseite  » Presbyterium

Losung

Losung für Samstag, 16. Dezember 2017
Weh denen, die Unheil planen, weil sie die Macht haben!
Micha 2,1

Jesus rief sie zu sich und sprach zu ihnen: Ihr wisst, die als Herrscher gelten, halten ihre Völker nieder, und ihre Mächtigen tun ihnen Gewalt an. Aber so ist es unter euch nicht; sondern wer groß sein will unter euch, der soll euer Diener sein.
Markus 10,42-43

© Evangelische Brüder-Unität

Amtierendes Presbyterium nach der Wahl 2014

Das aktuelle Presbyterium beim Einführungsgottesdienst im Januar 2015
Das aktuelle Presbyterium beim Einführungsgottesdienst im Januar 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht zur Presbyteriumswahl vom 30.11.2014

Wahlberechtigte: 1034

abgegebene Stimmen: 444, davon 47 ungültig, die Wahlbeteiligung lag bei 43,2%

Ins Presbyterium wurden gewählt:
1. Bettina Wollinsky, 2. Wolfgang Dörr, 3.Rudi Blumenröder, 4. Ursula Neumann, 5. Philipp Storck, 6. Gunther Lersch, 7. Petra Schnepf

als Ersatzpresbyter wurden gewählt:
8. Birgit Schmeer, 9. Dr. Cornelia Brunner, 10. Karin Egydi, 11. Joachim Stangohr, 12. Hilda Fernengel

 

 

 

 

Konstituierende Sitzung / Ausschüsse

 

 

In seiner konstituierenden Sitzung am 3. Februar hat das neu gewählte Presbyterium zunächst Pfarrerin Leppla zur 1. Vorsitzenden und Frau Bettina Wollinsky zur 2. Vorsitzenden gewählt. Eine Geschäftsordnung wird in der nächsten Sitzung diskutiert. Es soll über den Antrag beraten werden, dass immer alle Anwesenden abstimmen dürfen, unabhängig von ihren Stimmenanteilen bei der Wahl. Unser Presbyterium besteht aus 7 stimmberechtigten Presbytern und 5 Ersatzpresbytern. Bisher durften letztere nur bei Abwesenheit eines Presbyters mitstimmen.

Als Delegierte in die Bezirkssynode wurden gewählt: Frau Wollinsky, Herr Dörr, Herr Blumenröder, als Vertreterinnen: Frau Dr. Brunner,

Frau Schnepf, Frau Schmeer.

Das Amt des Schriftführers wird weiterhin Herr Dörr übernehmen.

Die Ausschüsse setzen sich wie folgt zusammen:

Finanzen: Herr Stangohr, Herr Dörr, Frau Wollinsky

Bausachen: Herr Lersch, Frau Neumann, Herr Stangohr, Herr Storck

Feste/Kultur: Frau Neumann, Frau Schnepf, Frau Dr. Brunner,

Herr Blumenröder, Herr Lersch, Frau Fernengel für das Wohnstift

Öffentlichkeitsarbeit: Frau Wollinsky, Frau Neumann,

Frau Dr. Brunner, Frau Rabien aus dem Redaktionsteam des Gemeindebriefes

Kinder/Jugend: Frau Schnepf, Herr Stangohr, Frau Schmeer;

es sollen noch Jugendliche als Mitglieder geworben werden.

Kontaktpersonen für Ökumene: Frau Schnepf, Frau Dr. Brunner

Beauftragte für Energie: Herr Stangohr, Frau Wollinsky

Diakonie: Herr Dörr, Frau Dr. Brunner

Gustav-Adolf-Werk: Frau Dr. Brunner

Da Frau Egydi in der Sitzung nicht anwesend war, wird sie sich noch entscheiden, in welchem Ausschuss sie gerne mitarbeiten möchte.